Über mich - Energiearbeit Elisabeth Ahlers

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Über mich


Über mich

"Die Funktion aller Arten von Heilern in dieser Existenz ist die Möglichkeit Türen zu öffnen."
(aus "Solomon spricht über ein Leben in Verbundenheit")


Was ist Heilung, was heilt, ist eine Frage, die ich nur als anerkannte Heilerin nach den Richtlinien des Dachverbandes Geistiges Heilen und aus meiner persönlichen/spirituellen Sichtweise beantworten kann.

Jede Heilung ist letztlich eine Selbstheilung. Nicht der Heiler oder die Methode heilt, sondern Heilung kann geschehen, wenn nach dem Wissen die Erfahrung kommt, dass wir in unserer Essenz schon alles sind, wonach wir auf der bewussten oder unbewussten Ebene suchten.

Die Erfahrung, dass wir in unserer Essenz schon Liebe und Vollkommenheit sind, lässt uns im Gleichgewicht schwingen, was sich auf alle Ebenen auswirkt: mentale, emotionale, körperliche und spirituelle.

"Bei Heilung geht es um Gleichgewicht, nicht um Symptome" (Eric Pearl)

Diese Erfahrung habe ich vor 30 Jahren gemacht, gefolgt von der Heilung einer schweren Krankheit. Die "geistige" Neugeburt (oder Transformation) zog tiefgreifende Veränderungen in meiner Lebensführung nach sich.

Es gibt viele wunderbare Bücher, Filme und Methoden, die Wege dahin und das Ziel beschreiben, den Zustand selbst kann man nur erfahren. Danach sind wir für immer verändert.

Auf meinem spirituellen Weg hörte ich durch das Buch "Der Lichtkörper-Prozess" und "Das Buch des Wissens - Die Schlüssel des Enoch" zum ersten mal von dem "axiatonalen System", das uns wieder mit unserem "präexistenten höherem Lichtkörper" rück-verbindet.

Ich war eine Weile in einem Arbeitskreis zu den "Schlüsseln des Enoch" von Dr. J.J. Hurtak,  bis mir das Buch von Eric Pearl in die Hände fiel und ich zu meiner eigenen Rückverbindung zu einer der ersten Praktizierenden in Deutschland fuhr.

Seit 2010 bin ich nun mit Be-geist-erung selbst Praktizierende.

Reconnective Healing
und The Reconnection ist eine Möglichkeit für die tiefgreifende Erfahrung, sich wieder eins zu fühlen mit "Alles Was Ist" oder wie Eric Pearl sagt: "It's time to come home."

Ich wünsche Ihnen/Dir eine so tiefgreifende Erfahrung/Heilung, wie Du es nicht für möglich gehalten hast.

Von mir kann ich sagen: ich liebe es Dir eine Tür zu öffnen, an Deiner Erfahrung teilzuhaben und Wegbegleiter zu sein: "Lebe die Liebe die Du bist."

Die Herausforderung ist nicht irgendwas zu werden, sondern zu sein.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü